Call Us : +123-456-789

Steuerrecht-Anwalt No rating results yet

Home  >>  Allgemein  >>  Steuerrecht-Anwalt

Steuerrecht-Anwalt

   Allgemein   Oktober 1, 2015  Kommentare deaktiviert für Steuerrecht-Anwalt

Steuer ist eine Zahlungsleistung, ohne Erhalt einer Gegenleistung, an das Land zur Finanzierung des Staatshaushaltes. Zu diesem Aufgabengebiet gehört oft die Durchsuchung bei den verdächtigten Personen. Im vergangenen Jahr 2014 wurde wegen der hohen Zahl an Selbstanzeigen die Vorschrift geändert. Ansonsten steht es den Bewohnern zu den Zutritt zu verwehren. Auch berühmte Menschen wurden wegen Hinterziehung von Steuern bestraft. Deswegen ist es sehr empfehlenswert einen Rechtsanwalt oder Steuerberater einzuschalten. Es ist stets empfehlenswert sich auf eine einvernehmliche Lösung zu einigen, denn so kann das Ermittlungsverfahren beschleunigt werden. Fortan sind zusätzliche Voraussetzungen zu erfüllen um einer Strafe zu entgehen. Rechtsanwälte haben jahrelange Praxis und kennen sich eins-a mit der Themenstellung des Steuerstrafrechtsaus. Wenn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet ist, ist zu prüfen, ob die Verdächtigung der der Hinterziehung von Steuern zutrifft. In den vergangenen Jahren sind viele Steuerstraftaten publik geworden. Es ist generell nach Einzelfall zu befinden. Jene Straftaten sind im Vergleich zur Steuerhinterziehung nicht derart bedeutsam, dass eine Gefängnisstrafe ergehen kann. Nach der Anzeige eröffnet das Finanzamt ein Ermittlungsverfahren und überprüft, ob gegen den Steuersünder derzeit vorgegangen wird. Man findet viele Rechtsanwälte, die ausschließlich Steuer- und Steuerstrafsachen bearbeiten. Die Steuerfahnder dürfen lediglich mit einem Durchsuchungsbeschluss die Hausdurchsuchung verwirklichen. Steuerhinterziehung heißt, dass irgendjemand die vorgeschriebene Steuerabgabe nicht tätigt, zu wenig Steuerabgaben leistet, unwahre Fakten im Bezug auf die Höhe der Steuern macht, gar keine oder eine unvollständige Erklärung abgibt. Steuerabgaben gab es bereits im frühen Altertum. Steuerstraftaten sind unter anderem Steuerhinterziehung und Steuerverkürzung. Im anderen Fall wird das Verfahren eingestellt. Hierzu gehört unter anderem die Verkürzung von Steuern oder die Gefährdung von Steuern. Sofern nun gegen die Vorschriften des Steuerrechts verstoßen wird, gilt das Steuerstrafrecht. Es sind mittlerweile eine Vielzahl an Experten zu finden. Bei einer Selbstanzeige trat aufgrund der alten Gesetzesregelung Strafreiheit ein. Meistens wird es für die Person schwierig binnen diesen Zeitraumes die Summe zu erstatten und Auszüge über die Summe der hinterzogenen Steuern einzureichen. In Deutschland gibt es unterschiedliche Steuern, die zu zahlen sind. Daneben findet man Normen in weiteren Gesetzen. Z. B. dem UStG. Ein paar Beispiele sind: Grunderwerbssteuer, Einkommenssteuer, Kaffeesteuer, Versicherungssteuer, Kirchensteuer, Hundesteuer und vieles mehr. Die Bestrafung ist entweder Geldstraße oder Gefängnisstrafe. Sofern sich die Verdächtigung bestätigt, erfolgt eine Strafe. Die Steuerfahnder haben zahlreiche Recherchen zu machen. Zu diesem Thema zählt insbesondere die Steuerhinterziehung. Wenn das der Fall ist, ist eine Selbstanzeige nicht mehr möglich und der Täter muss sich einem Verfahren unterziehen. Bei der Hausdurchsuchung besteht die Erlaubnis Gegenstände zu beschlagnahmen. Durch die Untersuchung der vielfältigen Akten könnte sich anderenfalls das Verfahren sehr in die Länge ziehen. Die Strafhöhe orientiert sich an der Schwere der Tat, der Höhe der hinterzogenen Steuersumme, die Dauer der Hinterziehung der Steuern und zusätzlichen strafmildernden oder strafschärfende Gesichtspunkten. Darüber hinaus steht nur dem Rechtsanwalt ein Recht die Akten einzusehen zu. Steuerordnungswidrigkeiten andererseits können bloß mit einer Geldstrafe bestraft werden. Die Steuerstraftatbestände sind überwiegend in der AO geregelt. Anderenfalls hat der Sünder der Finanzbehörde die hinterzogene Steuersumme zuzüglich Zinswerte binnen schnellster Dauer erstatten. Die Abgabe von Steuergeldern ist ein bleibender Streitgegenstand beim Volk. Um einer Freiheitsstrafe zu entgehen, wurde vom Gesetzgeber die Option einer Selbstanzeige wegen Hinterziehung von Steuern geschaffen. Jeder Tatbestand ist detailliert zu kontrollieren. Das Steuerstrafrecht ist ein Gebiet, welches sich mit Bestrafungen gegen Steuerstraftaten beschäftigt.

Please rate this

Comments are closed.