Call Us : +123-456-789

Sehenswürdigkeiten Hamburg No rating results yet

Home  >>  Allgemein  >>  Sehenswürdigkeiten Hamburg

Sehenswürdigkeiten Hamburg

   Allgemein   Juni 23, 2014  Kommentare deaktiviert für Sehenswürdigkeiten Hamburg

Die Halle in dem Harburger Binnenhafen wird beherrscht von der gigantischen Speise-Achterbahndie nach dem Nürnberger Weltpatent der Firma HeineMack gebaut worden ist. Diese bringt allen Besucherndas Essen und die Getränke an die Plätze und liefert dadurch ein bezauberndes Essens-Erlebnis. Aus diesem Grund gehört dieses Restaurant damit unter die fabelhaftesten Touristenattraktionen Hamburgs.

Und hierfür sorgen nicht bloß das Schienensystem wie auch jene Anfahrt, stattdessen ebenfalls das Essen. Anstatt ausgefallener Gerichten, wie diese in solch einem Restaurant vielleicht erwartet werden, existieren regionale Gerichte für jedermanns Geschmack und jedermanns Hunger. Damit bietet das Schwerelos nicht bloß Unterhaltung, sondern ist zur gleichen Zeit eine Restaurant-Sehenswürdigkeiten von Hamburg.

Der Fischmarkt, die Reeperbahn und der Michel , die Liste besonderer Touristenattraktionen von Hamburg ist lang. Bei ihrem Besuch in der Freien und Hansestadt darf keine jener Attraktionen übersehen werden. Ebenso ein Muss: das abgefahrene Restaurant Rollercoaster.

http://www.rollercoaster-hamburg.de/sehenswuerdigkeiten-hamburg

Speziell ist selbst die Möbel: Große kreisrunde Tische dominieren die Gaststätte und besitzen Raum für zirka hunderfünfzig Gäste. Jedweder Platz wurde mit Touch-Displays ausgestattet, mit welchen der Gast die Bestellungen selbstständig aufgeben kann. Dafür bedarf man lediglich den Blick in das Menü und wenige Mausklicks und schon kann die Bestellung abgeschickt werden.

Sehenswürdigkeiten von Hamburg
Restaurant Schwerelos – die Attraktion Hamburgs

Die Zeit bis das Essen ankommt, sollten alle Gäste des Achterbahnrestaurants dank technischer Spielereien vertreiben. Ob Mails an die Freunde, ein PC-Speil bzw. beispielsweise bloß ein Feedbacks von dem Restaurant. Die Bildschirme bringen bei weitem mehr, als nur Bestellung. Im Einklang mitsamt der Speisebahn machen sie die Lokalität zu einer aller geachtetesten Attraktionen von Hamburg.
Aber auf welche Art und Weise funktioniert jetzt eigentlich die Sache namens Rollercoaster? Die Orderungen werden digital an die Küche übermittelt, in der das Essen zubereitet wird. Sobald es fertig ist, wird es nicht wie vertraut auf einem Teller serviert, sondern wird in einer kleinen Pfanne auf ’ne kleine Fahrt gesendet. In dem hinteren Teil von dem Restaurant bringen 15 automatische Fahrstühle jene Behälter mit dem Essen sowie die Getränke in etwa fünf Meter Höhe. Oben angekommen scheint die Gravitation zu walten und die Speisen bewegen sich wie von allein kreuzweise durch den Raum zu dem jeweiligen Gästetisch. So eine coole Attraktionen von Hamburg. Aufregung pur! Vor allem Erwachsene können hiervon profitieren, weil unterdessen der Nachwuchs sonst quengeln, da diese Heißhunger bekommen, werden sie im Roller coaster Restaurant große Augen machend auf der Lauer liegen, auf welche Art und Weise Bestellungen auf den Schienen ihre Runden drehen. Damit nichts aus Gläsern kommt, gibt es die Dinge zum Trinken im Übrigen in geschlossenen Glasflaschen und auch die Pfannen mit den Speisen werden mit einem Verschluss verschlossen. Allein Cocktails und heiße Getränke werden durch die Kellner serviert, denn diese könnten so einen abgefahrenen Trip gewiss nicht überstehen.

Besonders kann man sich auch die Hinfahrt zu dem angesagten Lokal arrangieren: Das Rollercoaster Restaurant sitzt im Binnenhafen Harburgs direkt an einem Kanal. Da Schiffsfahrten an dem Hafen zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs gehören, ist es möglich, dieses Restaurant vom Kanalvon der Wasserstraße her samt einer Barkasse, welche an den Landungsbrücken abfährt, anzufahren. Damit ist das Raumschiffrestaurant nicht nur ein Geheimtipp für Zugereiste, stattdessen ebenfalls ein beliebte Sammelstelle der Hanseaten.

Please rate this

Comments are closed.