Call Us : +123-456-789

Sehenswürdigkeiten Dresden No rating results yet

Home  >>  Sehenswürdigkeiten Dresden

Die Sächsische Schweiz bezeichnet jenes in Deutschland liegende Elbsandstein-Gebirge und ist ein unglaubliches Ereignis der Natur. Hier werden insbesondere viele Wanderausflüge gemacht, die durch wunderschöne Schluchten und an bewachsenen Felsblöcken entlangführen. Hier gibt es eine enorme Flora & Fauna mit exotischen Pflanzenarten und Tieren. Es existiert hier ein Nationalpark, welcher die Schönheit von dem Elbsandsteingebirge hoffentlich noch für äußerst lange Zeit bestehen lässt.

Man mag sagen, dass Dresden der geschichtsträchtigste Ort der Bundesrepublik ist & alljährlich Millionen von sowohl deutschen wie auch weltweiten Besuchern anzieht. Gleichwohl findet man zahlreiche Studierende dort, welche eine der wenigen Universitäten da besuchen. Das Ausflugsziel scheint gemocht zu sein für Klein und Groß. Geografisch befindet sich die Stadt optimal in dem in Ostdeutschland, unweit von Leipzig und Polen. Ebenfalls unsere Hauptstadt liegt in der Nähe. Jeder, der daher unsere Hauptstadt aufsuchen möchte, darf einen Ausflug zur Elbflorenz nicht weglassen.

Die Kernstadt beeindruckt aufgrund der geschichtlichen Bauwerke aus Zeiten der Renaissance, des Barocks sowie auch aus dem 19. Jahrhundert.

Letzterer ist gleichwohl nach der Bombardierung im Krieg gestartet worden & nach Vervollständigung mit dem Opernstück „Der Freischütz“ von Carl Maria von Webers wiedereröffnet.

Dort gibt es außerdem eine riesige Sammlung von Porzellanen mitsamt 20.000 Austellungsstücken.

Darüber hinaus befindet sich dort unsere schöne Semperoper. Es repräsentiert die Oper der sächsischen Staatsoper Dresden und ist durch die Sächsische Staatskapelle Dresdens begleitet. Es erfolgten bis jetzt drei neue Bauten der Semper Oper, von dem allererste 1841 und der letzte in den 1980ern fertig gestellt worden ist.

Entlang des Altstädtischen Elbufers befinden sich zahlreiche Kulturorte, die schlichtweg sehenswert sind.

Die Altstadt wurde im Verlauf des zweiten Weltkriegs bis auf wenige geschützte Bauwerke vollends vernichtet. Durch die Beharrlichkeit der Dresdner sowie jahrelange Aufbauarbeiten ist unsere Dresdner Altstadt zu alter Pracht ebenso wie zu ursprünglicher Ästhetik zurück gekehrt. Heutzutage befinden sich dort zahlreiche der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens sowie für Architekturbegeisterte Gäste ist es der Ort zum Staunen.

Im „Zwinger“ ereignen sich außerdem seit mehreren Jahren wieder die Zwingerseneraden, die Festlichkeiten im Innenhof des Zwingers darstellen und bei welchen Chöre wie auch Orchester, Theater- sowie Ballettensembles performen.

Die Elbflorenz ist eine Stadt, welche nicht wie jede andere ist. Dort findet man für Touris ebenso wie Einheimische viele Attraktionen.

Möchte man mal eine Stadtführung machen, würde einer an saemtlichen bisher beschriebenen Stätten vorbeikommen und dadurch alles Bedeutsame zu Gesicht erhalten. Jedoch sollte der Besuch in der Florenz an der Elbe nicht nur aus dem Abklappern aller Attraktionen bestehen, sondern ebenso der Umkreis muss erkundet werden. Bloß circa 35km von Dresden entfernt, ist die sagen umwobene sächsische Schweiz.

Das wahrscheinlich bekannteste Symbol der Altstadt wäre die Dresdener Frauenkirche, welche nach Ende des 2. Weltkriegs mühsam abermals errichtet worden ist und heute zu den bekanntesten Bauwerken des Barocks zählt. Hier kann man der Herrlichkeit der vormaligen Zeit ganz nah sein und ebenfalls den Andachten mitsamt tollen Orgelklängen und dem traumhaften Chor folgen.

Da finden bis zum heutigen Tag nahezu jeden Tag Opernaufführungen statt, welche sehr gut besucht sind & sämtlichen Gästen sehr viel Freude bescheren.

Eine anderes Perle von Dresden wäre der „Zwinger“, welcher zu einem der wichtigsten barocken Bauten zählt & ein riesiges Gebäude samt Gartenanlagen gilt. Den „Zwinger“ samt der Kombination aus atemberaubender Architektur, Malerei sowie Plastiken mag man ohne zu zu weit gehen als Gesamtkunstwerk bezeichnen. In dem „Zwinger“ befinden sich das königliche Curiositaeten Kabinett sowie die Naturalien Galerien und ein paar Kunstmuseen. Dazu zählt die Gemäldegalerie Alte Meister, in der ziemlich bekannte Kunstwerke, wie zum Beispiel die sixtinische Madonna, zur Schau gestellt werden.

Der Ausflug in die Florenz an der Elbe rentiert allemal. Jene vielen Sehenswürdigkeiten Dresdens ebenso wie in dem Umfeld sind einfach nur einmalig & kommen ansonsten in unserer Heimat nirgendwo vor. Kultur genießt hier einen ausgesprochen hohen Stellenwert und alle können sich durch diesen bezaubern lassen.

Allerdings ebenso abgesehen vom Zwinger finden außerordentlich zahlreiche Veranstaltungen statt. In vielen Theatern wie beispielsweise dem Dresdner Schauspielhaus als bekanntestes Exempel bzw. der Dresdner Comödie ereignen sich jeden Tag Theateraufführungen, die jeder angeschaut haben sollte. Da ist jedes Genre repräsentiert & somit für jede Person etwas vorhanden. Allerdings auch im Bereich „Musik“ existieren etliche Events in jenen reichlich teilnehmenden Konzertgebäuden.

Please rate this