Call Us : +123-456-789

Fachanwalt-Steuerrecht in Hamburg No rating results yet

Home  >>  Allgemein  >>  Fachanwalt-Steuerrecht in Hamburg

Fachanwalt-Steuerrecht in Hamburg

   Allgemein   Dezember 10, 2015  Kommentare deaktiviert für Fachanwalt-Steuerrecht in Hamburg

In Deutschland gibt es viele Steuerabgaben, die zu zahlen sind. Zum Beispiel dem UStG. Die Strafmaßnahme ist entweder Geldstraße oder Freiheitsstraße. Desweiteren findet man Normen in weiteren Gesetzen. Hierzu gehört unter anderem die Steuerverkürzung oder die Gefährdung von Steuern. Anderenfalls muss der Sünder der Finanzbehörde die hinterzogene Steuersumme zuzüglich Zinswerte binnen schnellster Zeit zahlen. Man findet viele Fachanwälte, die ihren Schwerpunkt im Steuerstrafrecht haben. Durch die Prüfung der vielfältigen Akten könnte sich anderenfalls das Verfahren sehr in die Länge ziehen. Nunmehr sind zusätzliche Bedingungen zu befolgen um Straffreiheit zu erlangen. Häufig ist es für die Person mühsam innerhalb diesen Zeitraumes die Summe zu begleichen und Kontoauszüge über die Gesamtmenge der Steuern vorzulegen. Außerdem steht nur dem Anwalt ein Recht die Akten einzusehen zu. Hierzu zählt vorallem die Bestrafung wegen Steuerhinterziehung. Die Steuerfahnder dürfen ausschließlich mit einem Durchsuchungsbeschluss eine Hausdurchsuchung umsetzen. Die Steuer ist eine Abgabe, ohne Erhalt einer Gegenleistung, an das Land zur Finanzierung des Staatshaushaltes. Jeder Fall ist detailliert zu kontrollieren. Wenn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet ist, muss geprüft, inwiefern die Verdächtigung der der Hinterziehung von Steuern zutrifft. Die Zahlung von Steuergeldern ist ein ständiger Streitpunkt in der Gesellschaft. Hinterziehung von Steuern bedeutet, dass irgendjemand die vorgeschriebene Steuerabgabe überhaupt nicht tätigt, zu wenig Steuerabgaben leistet, falsche Tatsachen über die Höhe der Steuern macht, keine oder eine lückenhafte Erklärung einreicht. Der Gesetzgeber hat die Option einer Selbstanzeige geschaffen um einer Freiheitsstrafe zu entgehen. Wenn das der Fall ist, ist eine Anzeige ausgeschlossen und ein Verfahren ist zu eröffnen. Die Straferwartung orientiert sich an dem Schweregrad der Tat, der Summe der hinterzogenen Steuern, den Zeitraum der Hinterziehung der Steuern und weiteren strafsenkenden oder straferhöhenden Tatsachen. Auch berühmte Personen des öffentlichen Lebens wurden wegen Hinterziehung von Steuern verurteilt. Die Steuerfahnder haben viele Ermittlungen durchzuführen. Diese Straftaten sind im Vergleich zur Steuerhinterziehung nicht derart wesentlich, dass ein Freiheitsentzug erfolgen kann. Es gibt mittlerweile eine große Vielzahl an Fachanwälten auf dem Gebiet. Wenn sich die Verdächtigung bestätigt, erfolgt eine Sanktionierung. Steuerordnungswidrigkeiten hingegen können lediglich mit einer Geldstrafe belangt werden. Nach der Anzeige eröffnet die Finanzbehörde ein Strafverfahren und prüft, ob gegen den Steuersünder derzeit ermittelt wird. Deswegen ist es sehr angebracht einen Steuerberater oder Rechtsberater zu bevollmächtigen. Im vergangenen Jahr 2014 wurde wegen der hohen Anzahl an Anzeigen das Gesetz neu gefasst. Ansonsten steht es den Bewohnern zu den Einlass zu versagen. Bei solch einer Anzeige trat aufgrund der alten Gesetzesregelung Strafreiheit ein. Es ist stets empfehlenswert sich auf eine einvernehmliche Lösung zu verständigen, nämlich so kann das Ermittlungsverfahren abgekürzt werden. Wenn nun gegen die Vorschriften des Steuerrechts verstoßen wird, greift das Steuerstrafrecht ein. In den vergangenen Jahren sind allerlei Steuerstraftaten publik geworden. Steuern gibt es seit dem frühen Altertum. Es ist generell nach dem einzelnen Sachverhalt zu entscheiden. Diese Rechtsanwälte haben viele Jahre Erfahrung und wissen wie zu verfahren ist. Ein paar Beispiele sind unter Anderem: Erbschaftssteuer, Lohnsteuer, Kaffeesteuer, Grundsteuer, Stromsteuer, Zweitwohnsitzsteuer und vieles mehr. Hierzu zählt oft die Durchsuchung bei den verdächtigten Menschen. Bei der Hausdurchsuchung besteht die Erlaubnis Sachen zu beschlagnahmen. Das Steuerstrafrecht ist ein Spezialgebiet, was sich mit Bestrafungen gegen Steuerstraftaten beschäftigt. Die Tatbestände der Steuerstrafsachen sind überwiegend in der Abgabenordnung zu finden. Ansonsten wird das Steuerstrafverfahren beendet. Steuerstraftaten sind unter anderem Steuerhinterziehung und Steuerverkürzung.

Please rate this

Comments are closed.