Call Us : +123-456-789

Bikerschmuck No rating results yet

Home  >>  Allgemein  >>  Bikerschmuck

Bikerschmuck

   Allgemein   September 19, 2015  Kommentare deaktiviert für Bikerschmuck

Einen ganz besonderen Part der Gesellschaft macht der Motorradfahrer unter uns aus. Logischerweise gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Bikertypen, die ihre liebste Freizeitbeschäftigung – das Motorradfahren – mit riesiger Begeisterung betreiben. Die einen fahren höchstens einmal jährlich eine Strecke mit Freunden und die anderen hingegen leben gewissermaßen für ihren Motorradclub und verbringen jede Minute auf ihrem Bike. Wenngleich dieses Phänomen ursprünglich aus den Vereinigten Staaten stammt, so gibt es inzwischen überall jede Menge Bikerclubs. Von Clubs die kleine und größere Touren mit ihren Mitgliedern planen, bis zu den bekanntesten Clubs, die weltweite Bekanntheit erlangt haben und das nicht nur mit positiven Meldungen. Auch wenn die ganzen Motorradclubs große Unterschiede untereinander aufweisen, so z.B. in ihrem Aussehen oder auch ihrem Verhalten, so haben sie doch alle diese eine gemeinsame Sache: eine gewisse Begeisterung für besonderen Schmuck wie Silberringe oder Ketten. Einige Motive sind immer wieder in der Szene aufzufinden. Besonderer Popularität erfreuen sich Totenkopfringe, aber Anker oder vielen anderen Motive mit maritimer Bedeutung werden – insbesondere von Bikern aus dem nördlichen Teil Deutschlands – gerne getragen. Auch außerhalb der Biker-Subkultur erfreuen sich die martialischen Symbole des Bikerschmucks einer Popularität wie bisher noch nie, so sind Totenkopfringe in der Gothic- und Rockabillyszene ein nicht zu ersetzendes Must-have. Heute haben sich jene Totenkopfringe von ihrem Klischeebehafteten Image gelöst und können von jeder Person ohne zwangsweise zur Zielscheibe schiefer Blicke zu werden. Bikerschmuckstücke wie z.B. Totenkopfringe sind Salontauglich geworden. Das beweist vor allem die Fülle an Angeboten im Internet. Wem größtenteils die modische Komponente wichtig ist, der kann sich über günstige Angebote freuen, schon ab 5,- € werden die ersten Schmuckstücke verkauft. Natürlich ist dies nur das unterste Ende der Fahnenstange, es existieren auch unglaublich viele Premium-Anbieter, welche Ringe auf Anfrage hin und nach Wünschen komplett Maßgeschneidert gestalten. So erhält man die absolute Chance selber zu entscheiden, was für Ausmaße der Ring der Begierde annehmen soll, welche Materialien benutzt werden dürfen und natürlicherweise ist hauptsächlich Platz für die individuellen Wünsche vorhanden! Aber wer wird denn nur an sich selbst denken? Für den eigenen Bikerclub ist eine Ring-Sonderanfertigung ideal.
Es gibt ganz sicher keine bessere Möglichkeit Spielraum für Identifikation zu schaffen und das Zusammengehörigkeitsgefühl seines Bikerclubs zu manifestieren, als dass das Gruppenwappen den Ring jedes Mitgliedes ziert. logischerweise ist eine Maßanfertigung nicht ausschließlich was für kernige Biker. Die Geschmäcker sind ja verschieden und klar ist es so, dass der klassische Individualist nie im Leben mit einem für Jedermann im Schmuckgeschäft erkäuflichen Bikerring zufrieden wären. Niemals – es hat exakt der eigenen Vorstellung zu entsprechen. halt am Ringfinger hat. Der Wille nach einem nicht weiter „besonderen“ Schmuckstück zu greifen oder sich einen individuellen schmieden zu lassen bleibt selbstverständlich Jedermann selbst zu entscheiden. Wer sich gegenwärtig noch nicht sicher ist, was seine Entscheidung betrifft, demjenigen ist anzuraten, sich über seiner ganz genauen Vorstellung einig zu werden Und das ist selbstverständlich total in Ordnung, zwar muss man auf diese Art der Verwirklichung seines Wunsches ein wenig mehr in die Geldbörse greifen, aber hierfür kann man dem Künstler, der das persönliche Schmuckstück entworfen hat dann die Hand schütteln und hat die Gewissheit, dass das Schmuckstück ein Ergebnis von exakter Handarbeit in den Händen hält.Wenn eine genaue Vorstellung vom Aussehen des Ringes geschaffen ist, sich aber auf biegen und brechen absolut nichts dergleichen finden lässt, oder die zum Verkauf stehenden Bikerringe zu schnöde sind, der ist beim Silber- und Goldschmied seines Vertrauens genau richtig, um sich einen treuen Begleiter fürs Leben nach den eigenen Vorstellungen fertigen zu lassen.

Please rate this

Comments are closed.